Willkommen bei der Märchengesellschaft Höxter

 

Märchen heute ?

Ja gerade heute, in unserer total und global technisierten und vernetzten Welt, entfachen Märchen immer wieder aufs Neue Interesse und eine ungeahnte Faszination.

 

 

 

Warum ?

Denn Märchen sprechen in zeitlos gültigen, auch die Seele anrührenden Bildern. Sie gestalten Grunderfahrungen des Menschen aller Zeiten. Sie erzählen von Gefährdungen des Menschen beim Heranwachsen und bei jedem Wandel - aber auch von der Überwindung dieser Gefahren, vom Wachsen und von neuem eigentlichen Leben. Märchen ermutigen also zum Leben mit Hilfe der Phantasie.




 

Eugen Drewermann

spricht am

Freitag, 15. Oktober, um 19.30 Uhr im Historischen Rathaus Höxter

über das Thema:

Märchen von Liebe und gelingendem Leben

 

Am Beispiel des Märchens

Brüderchen und Schwesterchen